Sportplatz Frankenhausen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: M. Schnabel   
Montag, den 20. März 2017 um 11:30 Uhr

alt

Langsam reicht es! Jedes Jahr das Gleiche!

Wir versuchen alles, um den Spielbetrieb unserer Mannschaften aufrecht zu erhalten.
Am Freitag drei Stunden den Platz aufgerissen, zwei Stunden Spielfelder vorbereitet und aufgezeichnet!
Am nächsten Tag sieht der Platz dann so aus!
War alles umsonst!
Wieder zwei Stunden telefonieren, treffen mit der Platzkommission, Schiedsrichter, Absage an die Gastmannschaften und Meldung an den Staffelleiter. Verlegung bzw. Neuansetzung der ausgefallenen Spiele!

Der Umbau des Hartplatzes zu einem Kunstrasenspielfeld ist dringend notwendig!
So können wir uns nicht weiter als Fußballverein der Stadt Crimmitschau im Landkreis präsentieren!

170318_sportplatz_01170318_sportplatz_02170318_sportplatz_03170318_sportplatz_04

Kurzes Statement zum Umbau Stadion Frankenhausen

Da die Thematik „Kunstrasenplatz“ momentan wieder sehr präsent ist und in jüngerer Zeit auch mehrfach die Lokalzeitungen darüber berichteten, möchten wir uns kurz zum aktuellen Stand äußern:

Wie wir bereits zu unserer Mitgliederversammlung informierten, entscheiden verschiedene Instanzen, nicht nur die Stadt Crimmitschau, über die Umsetzung des Umbaus des Stadions Frankenhausen.

Bisher konnten einige positive Entscheidungen getroffen werden, jedoch steht eine letztendliche Freigabe noch aus; allerdings wird auch seitens der Stadt vom geplanten Umbau gesprochen, was uns verhalten optimistisch stimmt. Dennoch werden wir nicht müde, auf die unerträglichen Gegebenheiten immer wieder aufmerksam zu machen.

Es gibt Hoffnung, aber zunächst müssen wir weiter geduldig sein – und durchhalten.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. März 2017 um 20:08 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/