1. Männer - TV Oberfrohna 1862 II PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: N. Hunski   
Dienstag, den 21. November 2017 um 12:18 Uhr

TV Oberfrohna 1862 II – FC Crimmitschau 4 : 0 ( 1 : 0 )

Nach dem Derbysieg vorige Woche gegen den SV Fortschritt Crimmitschau kam man heute auf den Boden der Realität zurück und verlor glatt mit 4:0 bei TV Oberfrohna II.
Die erste Großchance hatte der FC Crimmitschau in der 4. Minute durch Ullrich, der aus sehr guter Position den Ball über das Tor schoss.

Der Gastgeber war über die gesamte Zeit in den Zweikämpfen sehr bissig und damit kam der FCC überhaupt nicht zurecht.
In der 17. Minute scheiterte Hänel nach einer Flanke von Frieß am Torwart der Gastgeber und im Gegenzug das 1:0 für den TV, der einen Freistoß blitzsauber ausführte und unhaltbar verwandelte.
Der FCC kam kaum gefährlich vor das Tor des TV, weil der Gastgeber schon im Spielaufbau störte.
Nach der Halbzeit wollte die Mannschaft dies alles korrigieren, doch mit einem Doppelschlag binnen vier Minuten in der 47. bzw. 51. Minute war das Spiel eigentlich schon entschieden.
Der Gastgeber machte es geschickt, in dem er seiner Linie treu war und unsere Spieler früh angriff, wobei diese es ihnen heute auch sehr einfach machten. So kassierte man in der 84. Minute sogar noch das 4:0.

Man sollte das Spiel sehr schnell ad acta legen, sich kurz schütteln und nächste Woche wieder als Team einen Sieg einfahren. (NH)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. November 2017 um 12:21 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/