F1-Junioren - VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün II PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Mike Schnabel   
Freitag, den 27. April 2018 um 08:07 Uhr

VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün II - FC Crimmitschau I 1 : 7 (0 : 2)

alt

Am Samstag spielten wir in der Meisterrunde F-Junioren gegen die VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün e. V. II.
Nach zuletzt einem Unentschieden und einer Niederlage in der Runde wollten wir mit einer konzentrierten Leistung endlich den ersten 3er mit Nachhause nehmen. Die Mannschaft startete bei sehr schönem Fußballwetter mit Julius H. im Tor, Magnus L. und Willi H. in der Abwehr, davor sollte Eddie M. das Spiel gestalten und Lukas S. und Franz S. mit Bällen versorgen.

Die Mannschaft zeigte sich von Beginn an in guter Form, man half sich gegenseitig, redete miteinander und ließ den Ball gut laufen. So war es nur eine Frage der Zeit, dass wir Erfolg haben würden. In der 4. Minute schoss Franz das 1:0 und wir konnten uns danach weiter gute Chancen herausspielen.
Erst war es noch Magnus, der vergab und bei einer Chance erst den linken und dann den rechten Pfosten traf, bis ein der vielen guten Ecken von Eddie endlich den Kopf von Franz fand, der daraus sehr schön per Kopf zum 2:0 Pausenstand traf.

Nach der Halbzeit wechselten wir durch, so konnte Julius H. aus dem Tor und mit Franz S. der Doppeltorschütze ins Tor. Mit Sean Luca W. und Arthur H. brachten wir weitere frische Spieler, um den Druck aufrecht zu erhalten.
In der 24 Minute konnte dann Lukas S. die gute Spielweise zu einem weiteren Treffer nutzen, bevor der Gastgeber zum zwischenzeitlichen Anschluss zum 3:1 verkürzte. Dies war aber nur der Weckruf an die Mannschaft, welche in der Folge noch einmal mit vollem Ehrgeiz und mannschaftlicher Geschlossenheit Fußball spielte.
Folglich konnte Lukas S. in der 29‘ , Magnus L. in 31‘ + 32‘ und Eddie M. in der 33 Minute das Ergebnis weiter ausbauen und - auch in der Höhe verdient - ein sehr gutes Fußballspiel erfolgreich beenden.

Kompliment an alle Jungs, sie haben als Mannschaft geschlossen einen sehr schönen Fußball gespielt und Gegner und Ball laufen lassen.

Nächsten Samstag um 10:00 Uhr kommt es dann im heimischen Stadion zum Duell mit dem 3.-Platzierten aus Callenberg, den wir, wenn wir genauso konzentriert ans Werk gehen, mit einem Sieg überholen können.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. April 2018 um 08:16 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/