FC Crimmitschau e.V.
Menu
  • 00-slyder_6953.png
  • 01-2021_edeka-1.png
  • 02-slyder_5910.png
  • 03-2021_lehmann-1.png
  • 04_slyder_1213.png
  • 05-2021_dfa-1.png
  • 06-slyder-3.png
  • 07-2021_clubstyl-1.png
  • 08-slyder-1.png
  • 09-2021_eubios-1.png
  • 10-slyder-5.png


(09.05.2022) Tabellen werden zeitnah auf Quotientenregel umgestellt

Werte Sportfreunde,
mit Absolvierung des 13.Spieltages ist die Hinrunde in allen Staffeln im Herrenspielbetrieb abgeschlossen.
In allen Staffeln sind die Bedingungen zur Anwendung des § 45 erfüllt. Bis auf die SG 48 Schönfels 1+2 (Aufstieg) gab es per 30.04. keine Aufstiegs- oder Spielklassenverzichte.
Somit kann eine Wertung entsprechend Beschluss des KVFZ erfolgen. Die Tabellen werden zeitnah auf Quotientenregel umgestellt.

Momentan befinden sich leider 2 Mannschaften unseres Verbandes auf einem Abstiegsplatz in der Landesklasse, was sich auf die Anzahl der Auf- und Absteiger auswirkt. Dies kann sich jedes Wochenende, durch Nachhole Spiele sogar unter der Woche, ändern. Es werden die Tabellen (Auf - und Absteiger), entsprechend der aktuellen Situation immer am Montag abends aktualisiert.
Ich möchte auch darauf hinweisen, dass wir uns im Zeitfenster Saisonende befinden, in welchen verkürzte Fristen für Sportgerichtsverfahren gelten.
Weiterhin beginnt am kommenden Spieltag das Zeitfenster der letzten 4 Spiele, welches auch Einfluss auf Spielereinsätze der U23 hat.

Mit sportlichem Gruß
Lutz Seidel
Vorsitzender Spielausschuss

(22.04.2022) Beschlussantrag zur Beendigung und Wertung der Saison 2021/2022 vom 21.04.2022

Beschlussantrag an den Vorstand des KVFZ
Betrifft: Anwendung § 45 Abs. 2a SPO zur Wertung der Saison 2021/2022 in Spielklassen der Herren

Der Spielausschuss beantragt die nachfolgende Beschlussfassung.
1. Der Vorstand möge beschließen, den Spielbetrieb für Spielklassen der Herren in der Saison 2021/2022 aus pandemischen Gründen i.S. § 45 Abs. 1 SPO vorzeitig zu beenden. 
2. Es wird festgestellt, dass die Unterbrechung des Spielbetriebs aufgrund geltender Corona-Notfall-Verordnungen in der laufenden Saison ein unvorhersehbares und nicht beeinflussbares Ereignis i.S. § 45 Abs. 1 SPO darstellt.
3. Die sportlichen Wertungen gemäß § 45 SPO (Meister/Aufsteiger/Absteiger) erfolgen in der Saison 2021/2022 mit der Maßgabe, dass für die Kreisoberliga und die Kreisligen die Spieltage 1-17 (Hinrunde plus 4 Spieltage) und für die Kreisklassen die Spieltage 1-17 (Hinrunde plus 6 Spieltage) herangezogen werden.
4. Die Mindestgrenze zur Wertung gemäß § 45 Abs. 2a ist gewahrt.
5. Für den Fall, dass aufgrund außergewöhnlicher Umstände i.S. § 45 Abs. 2a SPO weniger Spieltage ausgetragen werden können als unter Ziffer 3 genannt oder einzelne Vereine unverschuldet weniger Spiele austragen können als in Ziffer 3 genannt, gilt der Tabellenstand per 19.06.2022 als Abschlusstabellenstand nach Quotientenregelung. Gleiches gilt für alle Staffeln einer Spielklasse, wenn eine Staffel mit einer ungeraden Anzahl von Mannschaften spielt.
6. Als letzte vier Spieltage gemäß § 68 Abs. 3 SPO gelten die Spieltage 14-17.
Begründung:
Eine Wertung unter Anwendung § 45 Abs. 2a SPO (... mindestens 75 Prozent der Mannschaften haben wenigstens 50 Prozent ...) ist erforderlich, weil ab dem Re-Start 02./03.04.2022 nicht mehr alle zu Saisonbeginn geplanten Meisterschaftsspiele bis 30.06.2022 ausgetragen werden können.
Aufgrund geltender Corona-Notfall-Verordnungen in Sachsen war Außensport (inkl. Training) ab 19.11.2021 nicht erlaubt, ab 14.01.2022 unter 2G, ab 23.02.2022 unter 3G und ab 04.03.2022 Außensport ohne Einschränkungen möglich.
Die Heranziehung von Wochentagspieltagen wurde geprüft und als nicht realistisch bewertet.
Um eine willkürliche Auswahl von anzusetzenden Spieltagen zu vermeiden, wird die Spieltagreihenfolge beibehalten, den verfügbaren Wochenenden zugeordnet und dabei die erfahrungsgemäß erforderlichen Puffer für Nachholer berücksichtigt.
Daraus ergibt sich für alle Spielklassen Herren mit vorgesehener Doppelrunde die Ansetzung der Spieltage 9-17 inkl. aufgelaufener Nachholer.


Oberlungwitz, 17.04.2022
Lutz Seidel
Vors. Spielausschuss


Weiterhin befasste sich der Vorstand mit der Anfrage zum Verbandstag durch einige Vereine bezüglich der Spielverlegung von Spielen des letzten Spieltages wegen der Durchführung des Moto GP von Deutschland auf dem Sachsenring. Der Vorstand stimmte der Verlegung von Spielen zu.
Dies ist mittels Onlineportal durchzuführen. Es ist darauf zu achten, das diese Spiel vor dem Termin 19.06.2022 durchzuführen sind. Die beteiligten Mannschaften müssen sich im Klaren sein, das Mannschaften welche erst am 19.06. spielen im Vorteil sind die Tabellensituation kalkulieren zu können. Auf das Erheben von Verlegungsgebühren wird verzichtet.
 

Mit sportlichem Gruß

Lutz Seidel


Vorsitzender Spielausschuss KVFZ
Staffelleiter Kreisoberliga Herren
Staffelleiter Pokal Herren