FC Crimmitschau e.V.
Menu


Drei Teams des FC Crimmitschau schließen die Hinrunde der Saison 2019/20 als Herbstmeister ab. 
Nach der Hälfte der Saison steht die erste Männermannschaft des FC Crimmitschau mit fünf Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 1 vor den Verfolgern aus Wernsdorf und Limbach-Oberfrohna. In 13 Spielen holte man 33 Punkte und erzielte ein Torverhältnis von 70:21- über 5 Tore pro Spiel. Lediglich beim SV Remse und bei der SG Motor Thurm musste man sich jeweils mit 3:2 geschlagen geben. Höhepunkte der Hinrunde waren sicher der Derbysieg in Gablenz nach 3:1-Rückstand und der Sieg in Wernsdorf beim damaligen Spitzenreiter.

Besonders beeindruckend stellt sich die Heimbilanz dar. Alle sechs Spiele wurden gewonnen, ganze 40 Tore geschossen und lediglich sechs kassiert.
Darauf kann man erst einmal stolz sein und die Winterpause genießen, bevor es dann ab Februar gilt, diese beeindruckende Bilanz fortzusetzen.
Aber auch im Nachwuchsbereich konnten wir Zwischenerfolge verbuchen.
So stehen unsere D2-Junioren in der Kreisklasse Staffel 3 nach 5 gewonnenen, einem Unentschieden und einer Niederlage mit 16 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Eng verfolgt von der SG 48 Schönfels 2 die auch 16 Punkte aber ein schlechteres Torverhältnis haben.
Unsere B-Junioren konnten in der Kreisoberliga ebenfalls als Herbstmeister in die Winterpause gehen. Nach 8 gewonnenen Spielen und zwei Unentschieden stehen sie mit einem Torverhältnis von 35:9 und 26 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Für die Mannschaft geht es schon am 23.02.2020 gegen den Ebersbrunner SV in der Meisterschaft weiter.
Wir freuen uns über die gute Leistung und wünschen auch allen anderen Mannschaften eine erholsame Winterpause und erfolgreiche Rückrunde.