<-- hier text -->

1. Männer - SSV Fort. Lichtenstein 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: N. Hunski   
Freitag, den 16. Februar 2018 um 11:13 Uhr

alt

FC Crimmitschau – SSV Fortschritt Lichtenstein II 0:3 (0:1)

Die Gäste revanchierten sich mit dem gleichen Ergebnis wie der FC Crimmitschau im Hinspiel in Lichtenstein zum Auftakt erzielte.
Der Gegner war nicht übermächtig, aber er nutzte seine sich bietenden Chancen eiskalt.

Schon in der Anfangsphase schwamm die Abwehr des FCC. Kevin Mark im Tor des FCC verhinderte jedoch mit seinen Paraden die zeitige Führung.
In der 15. Minute war dann ein SSV-Spieler total blank und ließ Mark im Tor keine Chance, indem er flach ins lange Eck schoss.
Der FCC agierte fast nur mit langen Bällen und viele Abspielfehler kamen noch dazu.
Der FCC hatte in der 43. Minute seine erste sehr gute Chance, die aber der Torwart der Gäste zu Nichte machte.
Im Gegenzug hatte der SSV wiederum die Chance zum 0:2.

Nach der Halbzeit versuchte zwar der FCC, schnell zum Ausgleich zu kommen, aber Tawaszi scheiterte genauso wie Frieß am Torwart der Gäste.
In der 62 Minute fiel das 0:2 durch einen trockenen Freistoß unhaltbar für Mark und nur acht Minuten später das 0:3 durch einen kapitalen Abwehrschnitzer.
Vom FCC kam nicht mehr außer einem Schuss von Ullrich in der 84. Minute.
Es war ein nicht unverdienter Sieg der Gäste in einer sehr fairen Partie. (NH)

180218_fcc-ssv-fort-licht-01180218_fcc-ssv-fort-licht-02180218_fcc-ssv-fort-licht-03180218_fcc-ssv-fort-licht-04

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 05:43 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/