<-- hier text -->

1. Männer - SG Motor Thurm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: N. Hunski   
Montag, den 05. März 2018 um 13:16 Uhr

alt

SG Motor Thurm 2 – FC Crimmitschau 1 : 0 (0 : 0)

Der FC Crimmitschau verliert auch das erste Auswärtsspiel in Thurm und rutscht nun nach dem Sieg vom FC 02 Zwickau, der nächste Gegner des FCC, in den Keller. Schon mit dem ersten Angriff der SG hätte es im Tor einschlagen können.

Der Gegner war sehr aggressiv in den Zweikämpfen und ließ den FCC kaum ins Spiel kommen. In der 8. Minute nach einer Ecke von Brylla köpfte Weidner am Tor vorbei und derselbe Spieler köpfte in der 16. Minute genau auf den Torwart. In der 19. Minute setzte sich Weidner schön durch, aber der Ball wurde noch zur Ecke geklärt, die nichts einbrachte. In der 25. Minute verhinderte der angeschlagene Mark im Tor des FCC die 1:0-Führung und nur zwei Minuten später scheiterte Ullrich am Torwart der SG. Fabian Zipfel mit schönem Einsatz, aber das Zuspiel in den Strafraum wurde abgefangen.

Nach der Halbzeit kam der FCC etwas besser ins Spiel und hatte auch in der 47. Minute seine Chance, die jedoch nicht genutzt wurde. Fast im Gegenzug nutzten die Gastgeber einen kapitalen Abwehrfehler konsequent zum 1:0 in der 49. Minute. Danach erspielte sich der FCC kaum noch gute Torchancen und die, welche sich boten, wurde nicht richtig ausgespielt oder vergeben. Die Gastgeber hatten noch zwei gute Möglichkeiten auf 2:0 zu stellen, einmal scheiterten sie jedoch an Mark und ein Schuss ging knapp am Tor vorbei.

Am kommenden Sonntag kommt der Aufsteiger FC 02 Zwickau nach Crimmitschau, hier muss dringend wieder ein Sieg her, sonst siehst es ganz schlecht aus für den FCC. (NH)

alt

alt

alt

alt

alt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 22. März 2018 um 21:26 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/