<-- hier text -->

1. Männer - SG Traktor Neukirchen/Pl. 2 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: N. Hunski   
Sonntag, den 03. Juni 2018 um 20:09 Uhr

alt

FC Crimmitschau - SG Traktor Neukirchen/Pl.II 3 : 0 (2 : 0)

Der FC Crimmitschau revanchierte sich für die Niederlage im Hinspiel und gewann nicht unverdient klar mit 3:0.
Der Gastgeber begann nervös und lud die Gäste immer wieder zu gefährlichen Kontern ein. In der 6. Minute verfehlten sie nur knapp das Tor.
Der FCC hatte durch Modes in der 15. Minute eine Chance, doch er scheiterte am Torwart der Gäste. In der 20. Minute vergab Traktor eine weitere Chance.

Mit einem Doppelschlag in der 27. und 29. Minute durch Tore von Fabian Zipfel und Axel Weidner auf Vorlage von Zipfel stellte man auf 2:0. Die Gäste waren kurz geschockt und Aaron Frieß hätte nur fünf Minuten später auf 3:0 erhöhen können, aber er scheiterte am Torwart.
Eine spektakuläre Szene in der 40. Minute: Ein Schuss der SGN klatschte an die Querlatte, dann an den Innenpfosten und schließlich an den anderen Pfosten, von wo aus er wieder ins Spielfeld sprang. Nur zwei Minuten später eine weitere Chance für die Gäste, aber weit über das Tor.

In der 51. Minute trat Waldenburger einen Freistoß, den der eingewechselte Linke nur knapp verfehlte. In der 60. Minute die klarste Chance der SGN, der Direktschuss ging aber weit über das Tor. Im Gegenzug das 3:0 durch Thomas Tawaszi, der einen Fehler in der Abwehr der SGN nach langem Ball von Zipfel ausnutzte.

In der Nachspielzeit hatte Tawaszi noch die Chance zum 4:0, aber der Ball ging am Tor vorbei. Alles in allem ein verdienter Sieg für den FCC.
Durch die Niederlage von St. Egidien in Wolkenburg ist der Klassenerhalt erreicht.

Glückwunsch an die die gesamte Truppe um Trainer Marcel Walther. (NH)alt

Der Vorstand des Vereins sowie die 1. Herrenmannschaft bedankt sich noch einmal herzlich bei unseren Nachwuchsspielern, deren Eltern und den Kindern der Kinderarche Crimmitschau. Diese sorgten bei unserem Derby gegen die SG Traktor Neukirchen/Pl. Herren II als Einlaufkinder für ein ganz besonderes Flair.

Es ist toll, zu sehen, wie der Männer- und Nachwuchsbereich immer mehr zusammenwächst und so den Zusammenhalt in unserem Verein lebt.

Sehr erfreut waren wir über die Zusage der Kinderarche, uns bei diesem wichtigen Spiel zu unterstützen. Eine besondere Bindung zu dieser gibt es bereits seit Dezember 2013. In Kooperation mit dem SV Fortschritt Crimmitschau wurde damals erstmalig zu Weihnachten eine gemeinsame Spendenaktion ins Leben gerufen.
Dieser folgten 2015 eine Sachspendenaktion über unsere Nachwuchsabteilung sowie jährliche Weihnachtsbesuche im Heim von unseren Spielern der Männermannschaften. So entwickelte sich eine tolle Tradition, die beiden Seiten viel Freude bringt.

Erwähnen möchten wir noch, dass der besondere Rahmen des Derbys auch genutzt wurde, um uns bei dem ehemaligen Trainer der 1. Männermannschaft, Jörg Ullrich, für seine Tätigkeit zu bedanken. Wir wünschen Jörg Ullrich und seiner Familie alles Gute.

Ein Dank geht natürlich auch an unseren „geliehenen“ Stadionsprecher Patrick Augustin! (ML)

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juni 2018 um 05:41 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68
/