SpG FC Crimmitschau/SV Mannichswalde/SG Traktor Neukirchen - SG TSV Sachsen HermsdorfBernsdorf/SV Heinrichsort/Rödlitz/FSV Hohndorf 3:4 (2:1)

Im ersten Punktspiel der Saison konnten unsere A-Junioren keine Punkte holen.
Dabei trafen sie heute mit der Spielgemeinschaft aus Hermsdorf-Bernsdorf, Heinrichsort, Rödlitz und Hohndorf auf einen starken, für uns jedoch unbekannten Gegner mit A-Juniorenliga-Erfahrung.
Die erste gute Chance hatten wir gleich in der 3. Minute durch Wagner.
Unsere Gegner kamen auch gleich gut ins Spiel und es wurde von Beginn an eine kämpferische Partie mit vielen langen Bällen und Sturm auf beide Tore.

In der 23. Minute trafen die Gäste dann zum 1:0, welches Kompst nur 6 Minuten später nach einer Ecke von Zipfel mit einem Kopfball wieder ausglich. Zipfel traf nur 6 Minuten später mit einem Solo zum 2:1. Die Partie war bis dahin ausgeglichen mit leichtem Vorteil für die SG TSV.
In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gäste den Druck noch einmal und kamen mit einem Doppelschlag in der 66. und 67. Minute zur bis dahin verdienten Führung.
Kurz darauf traf Jäger mit einem satten Volleyschuss zum 3:3.
Die Partie hatte beiden Mannschaften viel Kraft gekostet, aber es zeichnete sich bis dahin noch kein Sieger ab.
Nach mehreren glücklosen Anläufen gelang es den Gästen dann in der 73. Minute den finalen Schlusspunkt zum 3:4 zu setzen.
Eine bittere Niederlage für unsere A-Junioren in einem Spiel, bei dem noch nicht alles klappte und noch viel Luft nach oben ist.
Auf die SG TSV Sachsen HermsdorfBernsdorf/SV Heinrichsort/Rödlitz/FSV Hohndorf treffen wir wieder zum Pokal am 10.10.2020 um 15:00 Uhr.